Ordner Presse 2017

Dokumente

pdf Zukunftsfähige Patientenakte für die RKN Kliniken (IT-Zoom)  Veröffentlicht

3547 Downloads

Zukünftig sollen alle Standorte der Rhein-Neuss-Kliniken digitalen Zugriff auf alle Patientendaten haben. Unterstützt werden die Kliniken auf dem Weg hin zur standardisierten elektronischen und revisionssicheren Patientenakte durch März. Das online-Portal IT-ZOOM veröffentlichte am 8. Dezember einen ausführlichen Artikel über das medizinische Universalarchiv und die IHE-konforme Kommunikationsplattform. IT-Zoom

pdf Case Study: Digitale Archivierung  Veröffentlicht

2905 Downloads

In der Fallstudie: Digitale Archivierung veröffentlicht die secrypt GmbH ihren Bericht über die Implementierung eines neuen digitalen Archivkonzepts nach IHE mit E-Signaturen und Zeitstempeln im Universitätsklinikum Jena. Das Projekt wird mit Unterstützung der März Internetwork Services AG und der März DES GmbH realisiert.

pdf Dr. Smartphone (Entscheiderfabrik 2017, Projekt 3: Patient Empowerment)  Veröffentlicht

2807 Downloads

Im Februar bewarb sich die März-Unternehmensgruppe beim Entscheider-Event der Entscheiderfarbrik auf eines der fünf zur Wahl stehenden Schlüsselthemen. Als Industriepartner des Projektes „Digitalisierung 4.0: Übernahme von Patientendaten aus Apple HealthKit und CareKit“ realisierten wir gemeinsam mit der aycan Digitalsysteme GmbH, Cerner und den Kreis Kliniken Mühldorf am Inn, der Sozial-Konzept-Pflege AG, ATEGRIS und der St. Franziskus Stiftung als Krankenhauspartner ein Gesundheitsthema, das aktueller kaum sein könnte: die individuelle Gesundheitsakte auf dem Patienten-Smartphone. Im KH-IT Branchenreport wurden die Ergebnisse dieses Projektes nun pünktlich zur Medica vorgestellt.

pdf Digitale Visite rheumatologischer Patienten in Rostock (kma-online)  Veröffentlicht

1834 Downloads

Anfang November 2017 startete das Klinikum Rostock mit der digitalen Visite für die Dokumentation zum Krankheitsverlauf rheumatologischer Patienten. Dabei baut das Klinikum auf IT-Visitenwagen von März, die auf dem Weg hin zur digitalen Patientenakte optimal unterstützen. Denn durch die WLAN-Anbindung ist der Zugriff auf die IT-Infrastruktur und auf die Patientendaten von überall im Haus und zu jeder Zeit möglich. Die kma-online veröffentlichte dazu am 2. November 2017 einen ausführlichen Artikel. (Quelle: https://www.kma-online.de/aktuelles/it-digital-health/detail/digitale-visite-rheumatologischer-patienten-in-rostock-a-36049)

pdf Die Visite wird jetzt digital (SHZ 17567636)  Veröffentlicht

1559 Downloads

Auch im Friedrich-Ebert-Krankenhaus (FEK) in Neumünster wird die elektronische Patientenakte mit Nachdruck eingeführt. Für die digitale Visite vertraut das FEK auf die IT-Visitenwagen von März. So kommt digitale Akte bei der Visite ganz bequem mit zum Patienten. Dafür wird der Schreibtisch, auf dem sich gestern noch die Aktenberge stapelten, um so leerer. Denn alle Dokumente werden jetzt direkt am Computer erstellt. (Quelle: https://www.shz.de/17567636 ©2017)
Kontakt
icon hotline März Infoline
0201 / 872 44-50

1000 Zeichen verbleibend
Rückruf erwünscht?
IT-Notruf

Sie haben ein akutes Problem?
Testen Sie uns. Wir sind für Sie erreichbar: Montag - Freitag, 8.00 - 17.00 Uhr

icon hotline März Notrufnummer
0201/866 41 99 99
icon mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1000 Zeichen verbleibend
Rückruf erwünscht?