Guter Start – starke Fortsetzung

Workshop-Roadshow zur MDK-Kommunikation am Firmensitz von März in Essen

Nach dem gelungenen Auftakt der Workshop-Roadshow zur MDK-Kommunikation in Reinbek setzte die Veranstaltung am Firmensitz von März in Essen noch einmal einen drauf. 35 Teilnehmer wollten alles über die März IHE BOX und deren Möglichkeiten wissen. In der Diskussion wurden auch kritische Fragen erörtert, so dass am Ende des spannenden Tages jeder Teilnehmer mit der Erkenntnis nach Hause fuhr, wo ihm und seiner Einrichtung die BOX konkret helfen kann.

Im Rahmen des Workshops präsentierte Klinikmanagerin Laila Wahle aus dem Krankenhaus Reinbek diesmal auch harte Fakten. Gemeinsam mit ihrem Team hat sie jeden einzelnen Arbeitsschritt im Rahmen des gesamten MDK-Prozesses – vom Eingang der Prüfanzeige bis zum Eingang des Gutachtens – minutiös erfasst. Das Ergebnis: Mit der März IHE BOX spart das Krankenhaus Reinbek bei 2.900 Fällen pro Jahr eine ansehnliche fünfstellige Summe und entlastet die Mitarbeiter von monotonen, wenig sinnstiftenden Tätigkeiten!

Teilnehmerstatements

Wir haben bereits erste Gespräche zur März IHE BOX geführt. Mit der erprobten Lösung erhoffen wir uns transparentere Prozesse, eine schnellere Rückmeldung des MDK und damit eine bessere Planbarkeit hinsichtlich der Erlöse beziehungsweise eventueller Abzüge. Für mich ist wichtig, dass sich eine neue IT-Lösung einfach in die bestehende Infrastruktur integrieren lässt – und das ist bei der März IHE BOX als Portallösung mit standardisierten Prozessen der Fall. Darüber hinaus schätze ich das technische und das Umsetzungs-Know-how von März.
Thomas Beberok, IT-Leiter, Maria Hilf Krankenhaus Warstein
Wir übersenden dem MDK die zu prüfenden Unterlagen bereits über eine geschützte Datenleitung per E-Mail. Probleme bereiten uns zunehmend die Größe der übermittelten Dateien und dem MDK, dass die Daten nach Übermittlung händisch restrukturiert werden müssen. Diese händische Verarbeitung ist nicht immer fehlerfrei. Zudem bekommen wir die Prüfanzeigen und Gutachten weiterhin in Papierform. Im Zuge der Einführung eines neuen Krankenhaus-Informationssystems (KIS) planen wir auch die Integration der MDK-Kommunikation. Dieses neue KIS ist wie die März IHE Box Web-basiert. Mit der März IHE BOX könnten wir uns aller genannten Probleme entledigen.
Dr. Bernd Kuglin, Geschäftsführer, Burghof Klinik
Kontakt
icon hotline März Infoline
0201 / 872 44-50

1000 Zeichen verbleibend
Rückruf erwünscht?
IT-Notruf

Sie haben ein akutes Problem?
Testen Sie uns. Wir sind für Sie erreichbar: Montag - Freitag, 8.00 - 17.00 Uhr

icon hotline März Notrufnummer
0201/866 41 99 99
icon mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1000 Zeichen verbleibend
Rückruf erwünscht?