Elektronische Patientenakte eingeführt

Aus dem Holsteinischen Courier

Auch im Friedrich-Ebert-Krankenhaus (FEK) in Neumünster wird die elektronische Patientenakte mit Nachdruck eingeführt. Für die digitale Visite vertraut das FEK auf die IT-Visitenwagen von März. So kommt digitale Akte bei der Visite ganz bequem mit zum Patienten. Dafür wird der Schreibtisch, auf dem sich gestern noch die Aktenberge stapelten, um so leerer. Denn alle Dokumente werden jetzt direkt am Computer erstellt.

Quelle: https://www.shz.de/17567636 ©2017 >>>