Security-Event Chemnitz

Sichere Netze für die Digitalisierung

Digitalisierung, Industrie 4.0, Internet of Things aber auch brandaktuelle Bedrohungsszenarien wie der gefährliche Erpressungstrojaner "WannaCry" stellen die klassische IT vor große Herausforderungen – sowohl im industriellen Umfeld als auch in der Gesundheitswirtschaft. Netzsegmentierung, Zugriffskontrolle auf ausgewählte Netzwerkbereiche und nicht zuletzt der Faktor Mensch müssen beim Zusammenwachsen von Produktions- und Office-Netzen berücksichtigt werden.
  • Mit welchen Angriffsszenarien müssen wir uns aktuell und zukünftig auseinandersetzen?
  • Wie müssen moderne Netze unter diesen Voraussetzungen gestaltet werden?
  • Mit welchen Maßnahmen sichern Sie aktuell Ihre Netzwerkinfrastruktur ab?
  • Verfügen Sie über alle notwendigen „Werkzeuge“, um Ihre Daten umfassend zu schützen?
  • Werden E-Mails rechtskonform archiviert, wie u.a. von der „GoBD“ gefordert?

Diesen und weiteren Fragen stellen wir uns gemeinsam mit unseren langjährigen Partnern Sophos und Barracuda in unserer Veranstaltung am 26. September 2017 im Business Village24 in Chemnitz. Zuvor wird Silvio Berner vom Landeskriminalamt Sachsen gezielt auf die aktuelle Bedrohungslage eingehen und über Angriffsszenarien und mögliche Schutzmaßnahmen berichten.

Security-Event

Dienstag, den 26. September 2017
Business Village24 GmbH & Co. KG
Beckerstraße 13
09120 Chemnitz

Agenda

Moderation:
Thomas Schoon, Vorstand März Internetwork Services AG

Uhrzeit Inhalt Akteure
12:00 Come-Together / Begrüßungsbuffet  
13:00 Begrüßung und Vorstellung der Referenten Stephan Albrecht
März Niederlassung Chemnitz
13:15 Aktuelle Bedrohungslage:
Angriffsszenarien und Schutzmaßnahmen
Silvio Berner
MA CISSP LKA Sachsen, cybercrime
14:00 Intercept X – Ein neuer Ansatz
Synchronized Security- Eine Revolution im Bedrohungsschutz
Marco Herrmann
Sophos
15:30 Kaffeepause  
16:00 Email-Archivierung / Backup Petar Duic
Barracuda
17:00 Feedbackrunde und Diskussion  

Anmeldung zum Security-Event Chemnitz