Let´s Guide

Die Plattform für alle Gesundheitsdaten

Die vieldiskutierte, für alle Versicherten zugängliche elektronische Patientenakte (ePA) ist derzeit noch Theorie. Eine Gruppe aus katholischen Krankenhäusern und Partnern aus der Industrie ist unter Federführung der Abteilung Krankenhäuser des Diözesan-Caritasverbandes Köln (DiCV) aktuell dabei, mit Let's Guide eine umfassende Plattform aus dem Kreis der gemeinnützigen Leistungserbringer zu entwickeln und umzusetzen. Die vieldiskutierte, für alle Versicherten zugängliche elektronische Patientenakte (ePA) wird damit Realität. Auch soll mit der neuen Plattform die Qualität der medizinischen Versorgung verbessert werden.

Der IT-Dienstleister März bietet mit der IHE BOX die Datendrehscheibe für schnittstellenfreie Interoperabilität und liefert damit die Basis für die im Projekt Let's Guide elementar wichtige Zusammenstellung aller benötigten Daten und Dokumente zum Patientenpfad - von der Aufnahme bis hin zur Entlassung. März wurde, zusammen mit Konsortialpartnern, am 11. Dezember 2019 auf dem kkvd Fachtag in Berlin für das Projekt Let's Guide mit einem Sonderpreis geehrt.

Foto oben v.l.n.r. Bischof Franz-Josef Overbeck (Essen), Dorothee Bär (Staatsministerin), Oliver Gondolatsch (Diözesancaritasverband Köln), Andreas Kumbroch (Vorstand Software der März AG), Michael Dulava (Central Key Account Manager Healthcare März AG), Laila Wahle (Klinikmanagerin Rheinbek) Generalvikar Theo Paul (Vorstand KKVD)

Mit dem St. Elisabeth-Krankenhaus Köln-Hohenlind, das am 20. November 2019 als Gewinner für den Award Patientendialog geehrt wurde, soll es Anfang 2020 als Pilothaus los gehen.

Mehr Informationen zum Projekt Let´s Guide finden Sie auf den Seiten der Caritas:

Cookie Einstellungen

Diese Website setzt Cookies mit unterschiedlichen Funktionen ein. Sie können dem Einsatz der Cookies in verschiedenen Stufen widersprechen. Mit Ihrem Einverständnis werden auch Analytische Cookies gesetzt. Klicken Sie auf "Ja, akzeptieren", um alle Cookies zu akzeptieren oder klicken Sie auf "Cookie-Einstellungen anpassen", um mehr zu erfahren und Ihre persönlichen Cookie-Einstellungen zu wählen. Sie können die hier erteilte Einwilligung jederzeit unter https://www.maerz-network.de/datenschutzerklaerung/ widerrufen bzw. anpassen.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen: