Einen Überblick über unsere eigenen Veranstaltungen
sowie unserer Präsenz auf Messen, Fachtagungen
und Foren erhalten Sie über den folgenden Button:

Veranstaltungen & Treffpunkte

Juli 2017
Security-Event Hamburg
Sichere Netze für die Digitalisierung
Best Western Plus Hotel Böttcherhof, Hamburg,
11. Juli 2017
Weitere Infos >>

Sept. 2017
4. eHealth-Kongress 2017
Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main,
13. September 2017
www.gesundheitswirtschaft-rhein-main.de

62. GMDS-Jahrestagung
Oldenburg, 17. - 21. September 2017
www.gmds.de

KH-IT Herbsttagung
Universitätsklinikum Mainz, 20. - 21. September 2017
www.kh-it.de

66. Jahrestagung der VKD Landesgruppe Hessen
Darmstadt, 20. - 21. September 2017
www.vkd-online.de

Aktuelles

ALD Vacuum Technologies

Leistungsfähige VoIP- und IT-Infrastruktur am neuen Standort

Der Umzug in neue Räumlichkeiten bedeutet für Unternehmen immer auch einen, zumindest kleinen, Neuanfang. Nicht anders war es für ALD Vacuum Technologies. Das Tochterunternehmen der Advanced Material Group (AMG) ist im März 2016 mit seinen 420 Mitarbeitern auf ein ehemaliges Militärareal an der B8 in Hanau gezogen. „Grund genug, die Netzwerkinfrastruktur und das Voice-over-IP (VoIP) neu zu gestalten und damit den gestiegenen Anforderungen anzupassen – gemeinsam mit März Network Services“, sagt Uwe Arenz, Manager Information Technology Organisation.

Interview mit Uwe Arenz (ALD Vacuum Technologies), Robert Schuhl (ALD Vacuum Technologies) und Alexander Hirt (März Network Services)
VoIP nutzt das Unternehmen bereits seit 2000. März hat es damals in Hanau deutschlandweit zum ersten Mal zusammen mit Cisco eingeführt. „Der alte Standort ist stetig gewachsen, die Telefonanlage wurde zu klein und konnte keine weiteren Apparate mehr aufnehmen“, blickt IT-Systemmanager Robert Schuhl zurück. Der neue Standort besteht nun aus zwei Gebäuden, dem Bürotrakt und dem Produktionsbereich. Beide verfügen über eine Netzwerkstruktur mit einem Hauptverteiler, der redundant aufgebaut ist. Vom Verteiler werden dann jeweils die Unterverteilungen für Büros und Produktion versorgt. Alles ist ringförmig aufgebaut, sodass der Ausfall einer Komponente problemlos kompensiert werden könnte.

März hat ALD Vacuum Technologies in diesem Prozess von der Planung über die Installation bis zur Systemwartung unterstützt.

Der Terminplan für das Gesamtprojekt war äußerst sportlich: Ein Jahr blieb für Baugenehmigung, Planung, Bau, Vorbereitung und Umzug. Am Montagmorgen pünktlich um sechs Uhr konnten die Mitarbeiter dann an ihren neuen Plätzen arbeiten. „Da waren dann nur noch – wie immer bei einem Umzug – Kleinigkeiten anzupassen. Die hat März aber sehr schnell in den Griff bekommen, seitdem läuft die Anlage stabil“, so der IT-Systemmanager. Auch dabei haben sich die guten Erfahrungen der Vergangenheit wieder einmal bestätigt, wie Arenz erläutert: „Über die Jahre ist eine wirkliche Partnerschaft gewachsen, die viel zum Gelingen beigetragen hat.“

Industrie-4.0-ready

In einer innovativen Branche wie der Automobilindustrie, die immer neue Arbeitsformen hervorbringt, ist die Zukunftsfähigkeit von Investitionen ein sehr wichtiger Faktor. So ist das Netzwerk von ALD Vacuum Technologies bereits auf Anforderungen der sogenannten Industrie 4.0 ausgelegt. Diese meint die Kommunikation zwischen Menschen, Maschinen und Produkten mittels Internettechnologien. Dabei fällt eine Unmenge von Daten an, die gesammelt, archiviert und strukturiert ausgewertet werden müssen.

Aufgrund der durchweg guten Erfahrungen mit März und seinen Lösungen wird ALD Vacuum Technologies auch künftig auf die Dienstleistungen der März-Niederlassung Frankfurt/Main zurückgreifen. „Konkrete Projekte stehen zwar aktuell nicht an“, so Uwe Arenz, „wir werden unsere Infrastruktur aber sicher einmal wieder anpassen müssen.“